Logopädie


Seit dem Ende meiner Ausbildung im Jahre 2006 arbeite ich in der neurologischen Rehabilitation. Zuerst in der Brandenburgklinik in Bernau, seit 2008 im Medical Park Berlin Humboldtmühle. Dort arbeite ich zum Teil auf der Intensivstation mit beatmeten Patienten, die einen Luftröhrenschnitt und eine Trachealkanüle haben und denen das Essen und Trinken erst wieder beigebracht werden muss. 

 

Doch nicht nur schwer betroffene Patienten gehören zu meinem Alltag, sondern auch Patienten, die auf Grund von neurologischen Erkrankungen Schwierigkeiten mit dem Sprechen, Lesen oder Schreiben haben. Stimmtherapie biete ich für Patienten an, die nach einer Herzoperation an einer Stimmbandlähmung leiden und eine heisere Stimme haben, aber auch andere Ursachen, z.B. Überbelastung bei Sprecherberufen,  können zu einer Stimmstörung führen. 

 

Die Verbindung zu ganzheitlichen Methoden hat mir bereits viele Male geholfen, um den Patienten umfassender und dem Menschen gerechter zu behandeln.