Die stimme entscheidet oft über den ersten eindruck, den wir von einem menschen gewinnen und sie spiegelt wider, wie wir gerade empfinden. im berufsleben kann eine belastbare stimme wichtig sein, z.B. wenn man als lehrer vor klassen sprechen muss oder auch als schauspieler oder sänger. durch falsche sprechgewohnheiten, stress oder durch operationen kann es zu einer veränderung der stimme kommen, sie wird rau und heiser oder bleibt sogar ganz weg. Mitunter treten im lauf des tages schmerzen beim sprechen auf. als folge verändert sich die stimme und man verliert dadurch z.b. im beruf seine durchsetzungskraft oder auch die freude am reden. 

 

in der stimmtherapie möchte ich ihnen helfen, sich wieder eine gesunde stimme zu erarbeiten, die sie tragfähig durch den alltag begleitet. dabei kombiniere ich klassische übungen der Stimmtherapie mit Entspannungs-, atem-, und osteopathischen techniken.